St. Blasius in Faimingen benötigt Geld für Renovierungsarbeiten

Stimmkreisabgeordneter Georg Winter ließ sich vor kurzem über die Sanierungsmaßnahme an der Kirche St. Blasius im Lauinger Stadtteil Faimingen informieren. Kirchenpfleger Reinhold Görlitzer, sein Vorgänger Herbert Kohout, Mesner Josef Hummel und Stadtpfarrer Raffaele de Blasi erläuterten die Instandsetzung.  Risse im Dachstuhl machen die statische Ertüchtigung notwendig. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 328.000 Euro, die zuwendungsfähigen Kosten liegt bei 300.000 Euro.

Das Projekt soll aus verschiedenen Töpfen finanziert werden: Die Katholische Kirchenstiftung hat Anträge auf Förderung bei der Diözese, dem Bezirk Schwaben, Landkreis Dillingen und der Stadt Lauingen beantragt. Vom Landkreis wurde die Zusage über einen Zuschuss von 6.700 Euro bereits erteilt. Abgeordneter Georg Winter war in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates der Bayerischen Landesstiftung gekommen, die die Instandsetzung von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern fördert. Als denkmalgeschützte Filialkirche mit regionaler Bedeutung liegt die Grundvoraussetzung für eine Förderung durch die Bayerische Landesstiftung vor, so der Vorsitzende des Arbeitsausschusses, Georg Winter. Stadtpfarrer de Blasi bat MdL Winter um Unterstützung für die Ende Juni anstehende Sitzung des Stiftungsrats.