Ausbau der Staatsstraße 2025 Veitriedshausen – Haunsheim

Anfang August fand der offizielle Baubeginn zum Ausbau der Staatsstraße 2025 statt. Die für die Baumaßnahme benötigten 2,35 Millionen Euro wurden dank des Engagements von Stimmkreisabgeordnetem Georg Winter vom Freistaat Bayern freigegeben, denn das Budget des Bauamtes Krumbach wäre zu klein, betonte Jens Ehmke, Leiter des staatlichen Bauamts Krumbach.

27.08.2017   |   Weiterlesen...

Baubeginn der Ortsumfahrung Adelsried – Welden

Ende Juli wurde mit dem Bau der Ortsumfahrung Adelsried begonnen. Das größte Straßenprojekt der vergangenen Jahre in der Region stellt einen wesentlichen und sichtbaren Meilenstein für die Verkehrssicherheit auf der Strecke nach Welden dar, so Stimmkreisabgeordneter Georg Winter.

27.08.2017   |   Weiterlesen...

Besichtigung des Bahnprojektes Stuttgart 21

Auf Anregung von Stimmkreisabgeordnetem Georg Winter informierten sich interessierte Bürgermeister und Kreisräte aus dem Kreis Dillingen in Stuttgart über die Realisierung des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm, das aus der Neubaustrecke Ulm-Wendlingen sowie dem Projekt Stuttgart 21 besteht.

19.08.2017   |   Weiterlesen...

4. Sonderinvestitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“

Der Bund steigt mit seinem 4. Sonderinvestitionsprogramm erfreulicherweise stärker in die Kinderbetreuungsfinanzierung ein als dies in den vergangenen Jahren der Fall war. Während sich zunächst die Förderung auf die Schaffung von Kinderkrippenplätzen konzentrierte, ist nun der Förderkatalog erweitert und die Fördersätze erhöht worden. Abgeordneter Georg Winter, dem sich eine gute Ausstattung der Kindertagesstätten ein großes Anliegen ist, hat deshalb beim Sozialministerium angefragt.

27.03.2017   |   Weiterlesen...

Eröffnung der Bewertungsstelle München in Höchstädt

Das Programm „die Arbeit zu den Menschen bringen“ ist familien-, umweltfreundlich und zukunftsorientiert. Es gehört zu den Highlights, die die Bayerische Staatsregierung verfolgt. Damit nutzt man die digitalen Möglichkeiten, die es aktuell gibt. Arbeiten muss heute nicht mehr zwangsläufig ortsgebunden erfolgen. Der heimatnahe Einsatz bringt viele Vorteile für die Beschäftigten:

10.03.2017   |   Weiterlesen...