Baubeginn der Ortsdurchfahrt Bocksberg

Für Bürgermeister Johann Gebele und Stimmkreisabgeordneter Georg Winter ist es sehr erfreulich, dass der  Ausbau der Ortsdurchfahrt Bocksberg mit einer neuen Fahrbahn und einem neuem durchgängigen Gehweg begonnen wird. Die Maßnahme wird mit Blick auf den notwendigen Umleitungsverkehr und die Mittelbereitstellung in zwei Bauabschnitte geteilt:

Bauabschnitt I umfasst den Bereich vom nördlichen Ortseingang bis zum Feuerwehrhaus, Bauabschnitt II geht vom Feuerwehrhaus bis zum südlichen Ortsende Richtung Emersacker. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro. 2015 wurde bereits 700.000 Euro in Kanal, Wasser und Breitband investiert. Straße und Gehweg kosten 1,25 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist Ende 2017 geplant.