Staatliche Bedarfszuweisungen - 200.000 Euro für den Landkreis Dillingen

Der Landkreis Dillingen erhält in diesem Jahr Bedarfszuweisungen in Höhe von 200.000 Euro vom Freistaat Bayern, freut sich Stimmkreisabgeordneter Georg Winter, der diese Information am Mittwoch von Finanzminister Dr. Markus Söder bekam.

Dies stellt eine Verdoppelung der Mittel zum Vorjahr dar: „Die Tatsache, dass der Landkreis Dillingen in die Förderkulisse ‚Raum mit besonderem Handlungsbedarf‘ aufgenommen wurde, hat sicher eine Rolle dabei gespielt und sich positiv ausgewirkt“, so MdL Georg Winter.

Über die Bewilligung der Mittel für das Jahr 2016 wurde am 26. Oktober im so genannten Verteilerausschuss entschieden. Dort sitzen das Bayerische Innen- und das Finanzministerium sowie die kommunalen Spitzenverbände.