Radweg zwischen Veitriedhausen und Haunsheim

Sichtbare Fortschritte macht der neue Radweg zwischen Veitriedhausen und Haunsheim. Ein langgehegter Wunsch, so Bürgermeister Christoph Mettel und Stimmkreisabgeordneter Georg Winter, gehe damit in Erfüllung.

Mit der Fertigstellung im Juli 2018 haben die Haunsheimer und Unterbechinger eine direkte Radwegeverbindung nach Lauingen. Zudem werde damit eine weitere Lücke im Radwegenetz des Landkreises Dillingen, so MdL Georg Winter. Der Kreisverkehr am Ortseingang von Veitriedhausen ist eine wichtige verkehrslenkende Maßnahme. Mit ihm kann auch die neue Bushaltestelle verkehrsgerecht integriert und aus allen Richtungen angefahren werden. Angesichts der Unfälle hatte sich Abgeordneter Winter für die Maßnahme mit allem Nachdruck eingesetzt. Als besonders erfreulich bezeichnete MdL Georg Winter die Tatsache, dass es Bürgermeister Christoph Mettel gelungen war, die schwierigen Grundstücksverhandlungen erfolgreich zu führen. Dies war entscheidend, um die Baumaßnahme umsetzen zu können. Insgesamt werden 2,4 Millionen Euro in das Projekt investiert.