Ausstellung "Bayerischer Landtag auf Tour" im Schloss Höchstädt

Vom 24. Juli bis 01. September 2019 wird auf Initiative von Stimmkreisabgeordnetem Georg Winter im Schloss Höchstädt die Wanderausstellung „Der Bayerische Landtag auf Tour“ gezeigt.

Die offizielle Eröffnung der Ausstellung findet am 24. Juli 2019 um 09.30 Uhr im Höchstädter Schloss durch Stimmkreisabgeordneten Georg Winter statt.

Besucht werden kann die Ausstellung täglich außer Montag von 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Bayerische Landtag ist die Vertretung des Bayerischen Volkes.  Die Ausstellung zeigt, auf welche Weise dort gearbeitet wird. Im Auftrag der Bürgerinnen und Bürger bringen die 205 Abgeordneten Gesetze ein, diskutieren und beschließen sie. Somit  entscheiden sie darüber, wie das Zusammenleben im Freistaat geregelt ist. Ebenso bestimmen die Abgeordneten mit der Haushaltsgesetzgebung, wofür die Steuermittel des Freistaats eingesetzt werden.

Zu Beginn einer Wahlperiode wählen die Abgeordneten die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten und bestätigen die von ihr oder ihm berufenen Regierungsmitglieder – deren Arbeit die Abgeordneten dann auch während der Wahlperiode kontrollieren.

Und nicht zuletzt ist der Bayerische Landtag eine direkte und unkomplizierte Anlaufstelle für alle Bewohner Bayerns, die sich beschweren oder um Hilfe bitten.

Abgeordneter Georg Winter freut sich besonders, dass es gelungen ist, die Ausstellung über die Sommerferienzeit nach Höchstädt zu holen: „Damit haben alle Generationen hier in der Region die Gelegenheit, Demokratie zu erfahren und kennenzulernen.“