Eröffnung Ausstellung „Bayerischer Landtag auf Tour“

Am 24. Juli eröffnete Stimmkreisabgeordneter Georg Winter die Wanderausstellung „Bayerischer Landtag auf Tour“ im Schloß Höchstädt.

Zum ersten Mal ist die Wanderausstellung „Bayerischer Landtag auf Tour“ im Stimmkreis Augsburg-Land und Dillingen zu sehen.

Bei der Eröffnung am 24. Juli 2019 im Schloss Höchstädt wurde von allen Rednern die Bedeutung der Information über den staatlichen Aufbau, Gewaltenteilung und die wichtige Rolle des Parlaments hervorgehoben.

Bezirksrat Dr. Johann Popp ging auf die Besonderheit der Bayerischen Verfassung ein, die von 71 % der Bürgerinnen und Bürger Bayerns in einer Volksabstimmung angenommen wurde und damit eine starke direkte demokratische Legitimation hat.

Stimmkreisabgeordneter Georg Winter nahm Bezug auf die Verfassung, die Elemente ähnlich denen der Schweizer enthält und somit eine echte Basis-Demokratie ist, in der die BürgerInnen selbst Gesetze einbringen und unabhängig vom Parlament beschließen können.

Der Schulamtsdirektor Wilhelm Martin lobte die gut verständliche Struktur und plausible Darstellung der Ausstellung, die für alle Schüler, Pädagogen und interessierte BürgerInnen optimal gestaltet ist.

Wie Vizelandrat Alfred Schneid darlegte, sind in der Bayerischen Verfassung und im Grundgesetz die Grundrechte der einzelnen Bürger so stark wie noch nie in der deutschen Geschichte ausgestaltet. Ganz wichtig sei die unveränderliche Garantie des jeweiligen „Wesensgehaltes“ und die individuelle Einklagbarkeit bei unabhängigen Gerichten. Damit sei ein deutlicher Kontrapunkt zu den totalitären rechten und linken Ideologien gesetzt worden.

Einigkeit bestand, dass das Wissen um den Wert von Demokratie und Rechtsstaat gerade angesichts der Anfechtungen durch Extremisten und Populisten gefördert werden sollte.

Der zweite Bürgermeister Stephan Karg dankte dem Stimmkreisabgeordneten Georg Winter, dass er die Ausstellung nach Höchstädt ins Schloss gebracht hat und zeigte sich begeistert über die moderne und für junge Menschen ansprechend gestaltete Aufmachung der Ausstellung.

Diese ist vom 24. Juli bis 1. September 2019 der Öffentlichkeit täglich, außer Montag, von 9-18 Uhr kostenlos zugänglich. Zahlreiche Informationsmaterialien zum Mitnehmen liegen bereit, von der Bayernkarte bis zur Verfassung und dem Grundgesetz.

Verbunden mit weiteren Ausstellungen und Veranstaltungen zeigt sich das Schloss Höchstädt als ideales Ziel für einen Ausflug.