Soziale Stadt – im Rahmen des Städtebauförderprogramms erhalten Meitingen 600.000 € und Lauingen 300.000 €

Das Programm „Soziale Stadt“ legt den Schwerpunkt auf die Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität, auf die Verbesserung der Generationengerechtigkeit und die Integration aller Bevölkerungsgruppen.

Bund und Freistaat unterstützen dieses Jahr das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ mit insgesamt 45,5 Mio. Euro. Insgesamt mit den kommunalen Eigenanteilen stehen den schwäbischen Kommunen 4,8 Mio. Euro zur Verfügung. Der Ortskern in Meitingen wird in diesem Jahr mit 660.000 Euro unterstützt und der Umbau in der Altstadt von Lauingen mit 300.000 Euro.  Dies teilte der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, dem Stimmkreisabgeordnetem Georg Winter aktuell mit.