Außensanierung der Pfarrkirche in Steinheim – MdL Georg Winter informierte sich

Beim Ortstermin in Steinheim ließ sich Stimmkreisabgeordneter Georg Winter über die Außensanierung der Katholischen Pfarrkirche Mariä Lichtmeß von Pfarrer Paul Sinz informieren. Die Kostenschätzung für die Außensanierung liegt bei rund 883.000 Euro.

 

Trotz der enormen Eigenmittel, die erbracht werden, ist die Katholische Kirchenstiftung Mariä Reinigung auf andere Fördergeber angewiesen.

Bei der Pfarrkirche in Steinheim handelt es sich um einen einschiffigen Bau mit eingezogenem Chor, der im Kern aus dem Jahre 1200 stammt, um 1507 erweitert und 1713 teilweise erneuert wurde.  MdL Winter war in seiner Funktion als Vorsitzender des Arbeitsausschusses der Bayerischen Landesstiftung gekommen und erläuterte, dass der denkmalpflegerische Mehraufwand der Maßnahme in Höhe von 306.000 Euro gefördert werden kann. Die Katholische Kirchenstiftung hat dafür neben der Bayerischen Landesstiftung entsprechende Anträge bei der Diözese, der Gemeinde, beim Landkreis, Bezirk und dem Landesamt für Denkmalpflege gestellt. Pfarrer Sinz bat Abgeordneten Georg Winter um Unterstützung für die anstehende Sitzung des Stiftungsrats der Bayerischen Landesstiftung. Am 23. Juni entscheidet die Bayerische Landesstiftung über den vorliegenden Förderantrag.