Neues Feuerwehrgerätehaus Wittislingen mit Schlauchprüfanlage

Bei seinem Besuch im Markt Wittislingen konnte sich Stimmkreisabgeordneter Georg Winter über das neue Feuerwehrgerätehaus von Bürgermeister Ulrich Müller und Kommandant Ulrich Mayerle informieren lassen. Das Feuerwehrhaus verfügt über vier Stellplätze. Im Gegensatz zum normalen Schlauchturm wurde in Wittislingen eine neue Variante realisiert:

...
Die Finanzspritze für die Belebung der Dörfer ist da - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Die-Finanzspritze-fuer-die-Belebung-der-Doerfer-ist-da-id26733526.html

28.08.2013   |   Weiterlesen...

Umzug des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege nach Thierhaupten

Der Umzug der Dienststelle Ingolstadt des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege und der Gebietsreferenten aus München ist so gut wie abgeschlossen. Die Gesamtkosten für den Umbau belaufen sich auf rund 2,21 Millionen Euro, die vom Staatsministerium der Finanzen übernommen wurden.

20.08.2013   |   Weiterlesen...

Bayerische Landesstiftung fördert Instandsetzung des Wertinger Schlosses

Eine freudige Nachricht erhielt kürzlich die Stadt Wertingen. Die Bayerische Landesstiftung hat als erstes über den Förderantrag für die Sanierung der Schlossfassade und den ersten Bauabschnitt der Schlossmauer entschieden: Insgesamt 88.000 Euro fließen aus dem staatlichen Topf in die Maßnahme.

19.08.2013   |   Weiterlesen...

B16 neu bis Ende 2015 fertig

25-Millionen-Euro-Bauprojekt kommt trotz archäologischer Grabungen gut voran

Dillingen Martin Hatzelmann vom Staatlichen Bauamt in Krumbach ist zuversichtlich, was die Ortsumfahrung Dillingen der Bundesstraße 16 betrifft: „Der Fertigstellungstermin Ende des Jahres 2015 ist aus unserer Sicht nach wie vor gültig.“ Dies versicherte er am gestrigen Morgen, als Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange, gemeinsam mit Landtagsabgeordnetem Georg Winter, Landrat Leo Schrell und Oberbürgermeister Frank Kunz sich über die aktuelle Lage des 25-Millionen-Euro-Projekts bei einem Baustellengespräch kundig machte.

09.08.2013   |   Weiterlesen...

Breitbandausbau: Vom Feldweg auf die Daten-Autobahn

Altenmünster Einen Spielfilm aus einer Onlinevideothek herunterladen, die Urlaubsbilder an einen Foto–dienst schicken oder Pläne an einen Kunden versenden: all das dauert in den meisten Ortsteilen von Altenmünster künftig nur noch ein paar Minuten, sofern ein entsprechender Vertrag besteht. Nachdem Zusamzell, Hegnenbach und Neumünster schon seit einiger Zeit über einen schnellen Zugang zum Internet verfügen, können Unterschöneberg, Baiershofen und Violau künftig ebenfalls von den hohen Übertragungsraten profitieren.

07.08.2013   |   Weiterlesen...