Anpassung der Mittel für Planung, Bau und Sanierung von Straßen

Mit Blick auf die anstehenden Haushaltsberatungen hatten der verkehrspolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion Eberhard Rotter und die Abgeordneten Georg Winter und Alfred Sauter Vorschläge für den Haushaltsentwurf durch die Staatsregierung an Ministerpräsident Horst Seehofer überreicht.

24.06.2016   |   Weiterlesen...

Baubeginn der Ortsdurchfahrt Bocksberg

Für Bürgermeister Johann Gebele und Stimmkreisabgeordneter Georg Winter ist es sehr erfreulich, dass der  Ausbau der Ortsdurchfahrt Bocksberg mit einer neuen Fahrbahn und einem neuem durchgängigen Gehweg begonnen wird. Die Maßnahme wird mit Blick auf den notwendigen Umleitungsverkehr und die Mittelbereitstellung in zwei Bauabschnitte geteilt:

13.06.2016   |   Weiterlesen...

Landesentwicklung - Landkreis Dillingen zum Raum mit besonderem Handlungsbedarf erklärt

Staatsminister Dr. Markus Söder hat diese Woche in der CSU-Landtagsfraktion informiert, dass aktuell das Bayerische Landesentwicklungsprogramm (LEP) überarbeitet wird. Dies gilt für zwei wesentliche Bestandteile der Landesplanung, die Erweiterung des Raums mit besonderem Handlungsbedarf (RmbH) und die Bestimmung weiterer zentraler Orte.

17.05.2016   |   Weiterlesen...

Landesstiftung fördert Stadt- und Hochstiftmuseum in Dillingen

Die Bayerische Landesstiftung hat in ihrer aktuellen Sitzung unter Vorsitz von Ministerpräsident Horst Seehofer beschlossen, für die Sanierung des Stadt- und Hochstiftsmuseum in Dillingen, einen Zuschuss in Höhe von 9.000 Euro zu gewähren. Darüber berichtete Stimmkreisabgeordneter Georg Winter, der als einziger schwäbischer Abgeordneter dem Arbeitsausschuss und Stiftungsrat der Landesstiftung angehört. Die Sitzung fand in der Staatskanzlei statt.

10.05.2016   |   Weiterlesen...

Rekord-Förderung für Bürgerzentrum

Leo Schrell kann sich noch gut erinnern. Damals, als er noch Spieler bei der SG Lutzingen war. Da wurde das Sportheim gebaut und die jungen Burschen mussten das Dach decken. „Und jetzt reißt er es einfach runter. Das geht ja gar nicht“, sagt Schrell und schaut lachend zu Bürgermeister Eugen Götz. Denn der hat in den vergangenen Wochen gemeinsam mit vielen ehrenamtlich engagierten Bürger richtig los gelegt. Unter anderem wurde ein Teil des Sportheimes komplett abgerissen. Mit gutem Grund: In der Gemeinde soll bis Somer 2017 ein Interkommunales Bürger- und Kulturzentrum entstehen.

18.04.2016   |   Weiterlesen...