Interkommunales Bürger- und Kulturzentrum Lutzingen

Das Interkommunale Bürger- und Kulturzentrum Lutzingen (IBL) hat sich hinsichtlich der Förderung bereits jetzt zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, so Stimmkreisabgeordneter Georg Winter. Bürgermeister Eugen Götz dankte dem Abgeordneten Georg Winter für die erfolgreichen Bemühungen, die sie sowohl dem Bürgerzentrum in Lutzingen als auch der Initiative den Radweg von Lutzingen über Unterliezheim ins Kesseltal fortzuführen, dienten. Die zusätzlichen Anforderungen bei der Kreuzung von Unter- nach Oberliezheim i.H.v. 120.000 Euro, hatten zu einer umfassenden Debatte im Gemeinderat geführt.

07.12.2015   |   Weiterlesen...

Bayerische Landesstiftung unterstützt Projekte in der Region

Die Bayerische Landesstiftung hat in ihrer aktuellen Sitzung unter Vorsitz von Ministerpräsident Horst Seehofer beschlossen, folgende Maßnahmen in der Region zu unterstützen. Darüber berichtete Stimmkreisabgeordneter Georg Winter, der als einziger schwäbischer Abgeordneter dem Arbeitsausschuss und Stiftungsrat angehört. Die Sitzung fand in der Staatskanzlei statt.

04.12.2015   |   Weiterlesen...

Erinnerung an Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt

MdL Georg Winter erinnert sich an eine durchaus besondere Begegnung mit dem kürzlich verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt. 2001 besuchte der Bundeskanzler a.D. anlässlich der Verleihung des St.-Ulrichs-Preises den Landkreis Dillingen. MdL Georg Winter  hatte mit seinem Vorschlag Marion Gräfin Dönhoff den Ulrichspreis zu verleihen den Besuch ausgelöst, nachdem Helmut Schmidt die Rolle des Laudators übertragen wurde. Dönhoff und Schmidt einte, dass sie gemeinsam Mitherausgeber der ZEIT waren.

16.11.2015   |   Weiterlesen...

Durchgängig anbaufreie und dreistreifige B16 von A8 Günzburg bis B2 Donauwörth

Die Inbetriebnahme der B16-Umfahrung Dillingen ist unstrittig ein wichtiger Meilenstein zur Verbesserung der Verkehrsstruktur für den gesamten Landkreis und zugleich Maßstab für die künftigen Baumaßnahmen an der B16.

Abgeordneter Georg Winter, dem die Vernetzung seiner Heimatregion mit den großen Zentren ein Daueranliegen ist, hat den Tag der Eröffnung genutzt, um für sein weitergehendes Konzept zu werben und konkrete Schritte zu vereinbaren. Bei der Verkehrskonferenz, die im Anschluss an die Verkehrsfreigabe stattfand, haben die wichtigsten Fachleute für die Verkehrsplanung und deren Realisierung teilgenommen. Winter ist froh, dass seine Initiative, für eine durchgängig anbaufreie und dreistreifige Bundesfernstraße B16 von der Anschlussstelle Günzburg-Deffingen bis zur vierspurigen B2 Donauwörth, auf breite Zustimmung stieß.

29.10.2015   |   Weiterlesen...

3. Oktober 2015 - Finanzminister Dr. Markus Söder spricht in Höchstädt

Am Sonntag, den 3. Oktober 2015, findet die traditionelle Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit im Rittersaal des Schlosses Höchstädt statt. Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr mit dem Festvortrag von Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat. Die Feierstunde wird vom Musikverein Binswangen umrahmt. Stimmkreisabgeordneter Georg Winter lädt dazu alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein.

22.09.2015   |   Weiterlesen...